Smart Home+Building Zertifizierungsprogramm

Skip Navigation LinksThemen Partner Netzwerkpartner

Partner 

Netzwerkpartner 

Die Netzwerkpartner führen und unterstützen den Dialog- und Konsensprozess mit den Unternehmen aus den unterschiedlichen Branchen. Ziel ist die Beteiligung einer Vielzahl relevanter Stakeholder an der Ausgestaltung von Anforderungen an Interoperabilität und IT-Sicherheit. Neben der Einbindung eines möglichst breiten technischen und wirtschaftlichen Sachverstands aller angesprochenen Unternehmen steht in diesem „Bottom-Up“ Prozess die Akzeptanz zur Überwindung von Branchengrenzen und technischen Systemgrenzen im Vordergrund.


Connected Living e. V.


Das Innovationszentrum Connected Living dient der Förderung und Entwicklung innovativer, branchen- und herstellerübergreifender Lösungen für die intuitive und intelligente Heimvernetzung.

Ziel ist es, maßgebliche Partner aus den verschiedenen Anwendungsbranchen Kommunikation, Energie, Medien, Sicherheit und Gesundheit einzubinden, um mit neuen zukunftsweisenden Möglichkeiten der intelligenten Heimvernetzung die Lebensqualität der Nutzer zu erhöhen und gemeinsam tragfähige Geschäftsmodelle zu entwickeln.

Mit Hilfe des Connected Living Component Kits (CLICK) werden Schlüsselkomponenten für eine umfassende Gerätevernetzung bereitgestellt, die eine einfache Integration eines Heimvernetzungssystems in das Haus des Nutzers ermöglicht.

Connected Living stellt darüber hinaus Software Developer Kits (SDK) einen Application Store zur Verfügung. Damit wird das Erstellen und Testen hochwertiger Dienste vereinfacht, um sich schnell neue Geschäftsmodelle zu erschließen.





 

Deutsches Dialog Institut


Das Deutsche Dialog Institut initiiert und unterstützt strategisch ausgerichtete Dialoge zu komplexen gesellschaftsrelevanten Themen. Als privat-wirtschaftliches Institut mit Sitz in Frankfurt am Main ist das Institut ein anerkannter und neutraler Vermittler zwischen Wirtschaft, Wissenschaft, Politik und Gesellschaft. Mit einem einzigartigen und langjährig erprobten methodischen Ansatz entwickelt es mit den betroffenen Akteuren ein gemeinsames Verständnis über Herausforderungen und Handlungsalternativen und schafft Voraussetzungen für eine konstruktive Zusammenarbeit.

Das Deutsche Dialog Institut ist Mitglied des Expertengremiums des Innovationsdialoges der Bundesregierung.



 



  

Verband der Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik e. V.


Der VDE ist einer der großen europäischen Verbände für Branchen und Berufe der Elektro- und Informationstechnik. Er bildet eine internationale Experten-Plattform für Wissenschaft, Normung und Produktprüfung - interdisziplinär, eng verflochten, und einmalig auf der Welt; eine geballte Konzentration an Erfahrung, Marktkenntnissen und technologischem Know-how. Innovationsunterstützung und Sicherheit sind Kernthemen der VDE Arbeit. Oberstes Ziel ist es, die Position Deutschlands als einen der führenden Innovationsstandorte weltweit zu festigen und weiter auszubauen.

Mehr Komfort, mehr Sicherheit, neue Möglichkeiten, Energiekosten einzusparen und im Alter länger ein selbstbestimmtes Leben zu führen sind wichtige Ziele im Bereich Smart Home. Hierfür braucht man Spezialisten, von der Produktentwicklung über die Produktqualifizierung bis zur Installation und Anwendung. Um der deutschen Industrie eine verbesserte Ausgangsposition zu verschaffen hat der VDE das Projekt "Zertifizierungsprogramm Smart Home + Building" initiiert. Es soll Konformität und Interoperabilität für Smart Home-Lösungen ermöglichen und wirkt damit als wichtiges Element einer Markterschließungsstrategie.





 

EEBus Initiative e.V.


Die EEBus Initiative e.V. ist die offizielle Plattform für Normungsinitiativen und Meinungsbildung. Sie vernetzt dabei die führenden Unternehmen, Verbände und Akteure der deutschen und internationalen Energie- und Elektrowirtschaft. Die vielfältigen Interessen seiner Mitglieder haben dabei ein gemeinsames Ziel: die Zukunft der Energie aktiv mitzugestalten, um nachhaltig mehr Komfort, Versorgungssicherheit und steigende Energieeffizienz zu ermöglichen.

Der Weg: EEBus als standardisiertes und konsensorientiertes Vernetzungskonzept von Smart Grid und Smart Home weiterzuentwickeln und im Markt zu etablieren. Das EEBus-Vernetzungskonzept wird dabei hinsichtlich Marktanforderungen, Kundenbedürfnissen und den Praxiserfahrungen der Unternehmen weiterentwickelt, durch einen Normungsprozess definiert und sukzessive auf deutscher, europäischer und internationaler Ebene implementiert. Die Initiative verfolgt den Weg der Standardisierung und Normung, um bestehende Märkte zusammenzuführen und neue Potenziale zu erschließen.




Kontakt

Dr. Wolfgang Klebsch
Bereich Technik + Innovation
VDE Verband der
Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik e. V.
Tel.: ++49 (69) 6308-397
Fax: ++49 (69) 63089-397
wolfgang.klebsch@vde.com
 
 
Footer
Impressum | © 2010 VDE Verband der Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik e.V.